Seit dem 25. Mai 2018 gelten die Vorschriften der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO”) über den Schutz personenbezogener Daten; an diesem Tag tritt auch das Gesetz zur Einführung der DSGVO vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten (GBl. 2018 Pos. 1000 m.Ä.) in Kraft.

Um die Übereinstimmung mit den DSGVO-Vorschriften nachweisen zu können, haben wir die Ordnung und die mit ihr verbundene Datenschutzerklärung aktualisiert. Die Internetseiten mguide.eu bleiben unverändert. Die Änderungen in der Ordnung, darunter in der neuen Datenschutzerklärung, wurden eingeführt, um Ihnen zum einen umfassendes Wissen über die Nutzung der Internetseiten mguide.eu. zu vermitteln, und zum anderen diese Nutzung komfortabel zu gestalten. Um Ihnen die Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten klar und transparent zu übermitteln, haben wir die Datenschutzerklärung in einige Abschnitte aufgeteilt. In einzelnen Abschnitten beschreiben wir detailliert, welche personenbezogene Daten wir besitzen und wie sie genutzt werden können. Wir haben auch Informationen über Ihre Rechte hinzugefügt, z.B. wie Sie den Zugang zu Ihren Daten erlangen können und dass Sie das Unterlassen ihrer Nutzung verlangen können.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Eintritt der Internetseiten mit der aktualisierten Ordnung und der neuen Datenschutzerklärung, in denen die Methode zur Sammlung, Inanspruchnahme und Bereitstellung personenbezogener Daten der Benutzer der Webseiten beschrieben wurden, sowie mit folgenden Informationen vertraut zu machen. Durch Anklicken der Schaltfläche „Ich erkläre mich damit einverstanden, den Service auf diese Webseite zu nutzen” erteilen Sie Ihre Zustimmung für nachfolgende Bestimmungen, darunter Sie nehmen zur Kenntnis, dass die Nutzung der Webseiten mguide.eu die automatische Speicherung der sog. Cookies auf dem von Ihnen genutzten Gerät verursacht, und somit erteilen Sie Ihre Zustimmung für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die während der Nutzung der Webseiten mguide.eu gelassen werden, sowie anderer in den Cookies gespeicherten Daten (wie z.B. IP-Nr. auf unseren Geräten) zu Ausbildungs- und Marketingzwecken, darunter für die Zusammenstellung von Profiling, und zu Analysezwecken durch den Verantwortlichen d.h. Przemysław Diering und den Vertrauenswürdigen Partnern.

Falls Sie unsere Internetseiten mguide.eu nutzen und Sie keine selbstständigen Änderungen in Ihrem Browser im Bereich der Cookies vornehmen (z.B. Sie sperren solche nicht), so bedeutet dies, dass sie in Ihrem Gerät automatisch gespeichert werden. Klicken Sie Mehr, um mehr Informationen darüber zu bekommen, darunter wie Sie die Cookies verwalten oder sperren können, sofern Sie keine Zustimmungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in Cookies gespeichert werden, von uns oder unseren Vertrauenswürdigen Partnern erteilen.

Fall Sie Fragen oder Zweifeln haben, setzen Sie sich mit unserem Datenschutzbeauftragen in Verbindung.

Wer ist der Verantwortliche?

Der Verantwortliche ist der Dienstleister, d.h. Przemysław Diering, der seine Gewerbetätigkeit unter der Firma MEXPO Przemysław Diering, ul. Pułaskiego 8, 81-368, Gdynia, NIP-Nr.: 5841076375 ausübt. Um die Webseiten mguide.eu professionell zu verarbeiten, zu schützen und ihre Zuverlässigkeit zu gewährleisten, arbeiten wir mit den Vertrauenswürdigen Lieferanten zusammen. Alle Ihren Daten werden auf dem Server unseres Vertrauenswürdigen Partners, d.h. mSerwis gesichert und gespeichert.

Datenschutzbeauftragter

Um die Sicherheit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf rechtmäßige und nachvollziehbare Weise zu gewährleisten, haben wir einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Mit dem Datenschutzbeauftragten können Sie sich in allen Angelegenheiten in Verbindung setzen, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Inanspruchnahme der damit verbundenen Rechten zusammenhängen. Falls Sie sich mit dem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen möchten, verwenden Sie bitte die nachstehend angegebenen Kontaktdaten:

E-Mail: [email protected]
Korrespondenzanschrift: Mexpo Przemysław Diering, ul. Pułaskiego 8, 81-368 Gdynia

Welche Informationen über Sie (personenbezogene Daten) verarbeiten wir?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie während der Nutzung unserer Dienstleistungen angegeben bzw. gelassen haben, darunter die in Cookies gespeicherten Daten, die auf den Webseiten mguide.eu installiert werden.

Diese Daten sind hauptsächlich die Daten, welche Ihnen die vollumfängliche Nutzung der Internetseiten mguide.eu ermöglichen, darunter die Daten, die zur Erbringung der Dienstleistungen erforderlich sind: Vor- und Nachname, Ursprungsland, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, d.h. das sind die Daten, die in den Formularen und Fenstern für unsere Dienstleistungen zugänglich sind sowie die Daten, die von Ihnen während des Besuchs der Internetseiten gelassen werden, d.h.: die von Ihnen in den Cookies gelassenen Daten, wie z.B. Ihre IP-Nr., Informationen, wie oft und wann Sie die Internetseiten mguide.eu besucht haben sowie welche Inhalten in den Internetseiten mguide.eu Sie gesehen haben.

Grundlage und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten von uns bedarf immer einer ausdrücklichen Rechtsgrundlage. DSGVO sieht einige Arten dieser Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten vor, und im Falle des Besuchs der Internetseiten mguide.eu, darunter der Nutzung unserer Dienstleistungen treten grundsätzlich 3 von ihnen auf.

Erstens, wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge, darunter damit Sie die Dienstleistungen nutzen und wir diese für Sie erbringen können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten stellt Art. 6 Abs. 1 Buch. b) DSGVO dar, der besagt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, dessen Vertragspartei der Leistungsempfänger – Sie – ist. Die Verarbeitung auf dieser Grundlage bezieht sich auf die Erfüllung der Verträge über die Erbringung der Dienstleistungen, die durch vollumfängliche Nutzung der Internetseiten mguide.eu und durch die vollständige Nutzung der Inhalte auf den Internetseiten mguide.eu abgeschlossen werden, ohne einige personenbezogene Daten anzugeben, d.h. die nicht zum Abschluss des Vertrages führen (die Nutzung der Internetseiten stellt den Abschluss eines Vertrages dar, dessen Inhalt die Ordnung bestimmt), darunter auch Prüfung von Reklamationen, Anpassung von Dienstleistungen an Ihre Bedürfnisse, Analyse und Verbesserung von Dienstleistungen sowie Gewährleistung der Sicherstellung der Dienstleistungen.

Zweitens, wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Sammlung und Verarbeitung der zusammengestellten Daten für Statistikzwecke sowie zur Verbesserung der Qualität und Inhalte unserer Dienstleistungen (darunter Analyse und Profiling der Daten für Forschungs- und Marketingzwecke). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten stellt Art. 6 Abs. 1 Buch. f) DSGVO dar, d.h. Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen (Dienstleister), d.h. unsere Interesse.

Unser berechtigtes Interesse beruht auf der Notwendigkeit, die Inhalte der Internetseiten an die Präferenzen der Dienstleistungsempfänger anzupassen, sowie die Nutzung der Internetseiten zu optimieren und Statistiken zu erstellen, welche die Grundlage für die Durchführung von Analysen darstellen, wie Sie und andere Dienstleistungsempfänger die Webseiten nutzen und auf welcher Grundlage dies erfolgt, u.a. um solche Inhalte in einer Form vorzubereiten, die sich des größten Interesses erfreut und dem Bedarf am besten entspricht.

Drittens, wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und stellen sie so zusammen, dass wir unserem Ausübungsauftrag durch Formen des Marketings nachkommen können, welche unsere Dienstleistungen und die unserer Vertrauenswürdigen Partner bewerben (darunter Analyse und Profiling der Daten von Gruppen der Benutzer zu Ausbildungs- und Marketingzwecken). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten stellt Art. 6 Abs. 1 Buch. a) DSGVO dar, d.h. Ihre freiwillige, ausdrückliche Zustimmung für diese Verarbeitung.

Zeitraum, in dem die Daten verarbeitet werden

Ihre personenbezogenen Daten werden in und nach der Laufzeit des Vertrages über die Erbringung der Dienstleistungen verarbeitet, damit die Parteien ihre aus dem Vertrag hervorgehenden Leistungen und Pflichten abrechnen können, bis die in den Vorschriften vorgesehene Verjährungsfrist der Forderungen aus solchem Vertrag abläuft, die sowohl dem Dienstleister (Verantwortlichen) als auch dem Dienstleistungsempfänger zustehen, und im Bereich der steuerlichen Abrechnungen über den Zeitraum der Verjährung der steuerlichen Verbindlichkeiten, die aus den zurzeit geltenden Rechtsvorschriften hervorgehen (zurzeit beträgt die Verjährungsfrist in Polen 5 Jahre nach Beendigung des Steuerjahres, in dem die Steuer aus den für Sie erbrachten Dienstleistungen fällig war).

Die Daten, welche aufgrund unserer berechtigten Interessen verarbeitet werden, werden wir bis zu Ihrer eventuellen Anmeldung des wirksamen Widerspruchs verarbeiten.

Die von uns aufgrund Ihrer Zustimmung verarbeiteten Daten werden wir aber lediglich bis zum Zeitpunkt verarbeiten, bis Sie die erteilte Zustimmung widerrufen oder den Vertrag auflösen.

Auch das von Ihnen in Anspruch genommene Recht auf Vergessenwerden wird zur Löschung Ihrer Daten auf Ihr ausdrückliches Verlangen führen.

Wer hat den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden wir niemals weitergeben, verkaufen oder mit anderen Unternehmen tauschen – auch nicht zu Marketingzwecken. Ihre Daten werden lediglich an unsere Vertrauenswürdigen Partner übermittelt, d.h. an externe Firmen, die auf unseren Auftrag handeln, u.a. Lieferanten der IT-Dienstleistungen Die an externe Unternehmen („Vertrauenswürdige Partner“) übermittelten Daten werden zur Erbringung unserer Dienstleistungen an Sie bzw. zur Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge genutzt (z.B. Abnahme der Geräte oder Zahlungsabwicklung). Die Vertrauenswürdigen Partner verarbeiten aber die Daten aufgrund der mit uns abgeschlossenen Verträge und ausschließlich gemäß unseren Anweisungen, unserer Datenschutzerklärung und Standards der Informationssicherheit.

Ferner können Ihre Daten an Unternehmen, die zu deren Erlangung aufgrund des geltenden Rechts, berechtigt sind, an Behörden, Organe, die zur Verarbeitung der Daten aufgrund besonderer Vorschriften berechtigt sind, z.B. Strafverfolgungsbehörden, sofern die Behörde aufgrund einer bestimmten Rechtsgrundlage dies verlangen wird, übermittelt werden.

Welche Rechte haben Sie gegenüber Ihren Daten?

Sie haben u.a. das Recht auf Verlangen des Zugriffs auf Daten, ihre Berichtigung, Beseitigung (Recht auf Vergessenwerden), Einschränkung der Verarbeitung von Daten sowie ihre Übertragung. Sie können auch einen Einspruch gegen die Verarbeitung von Daten erheben sowie die erteilte Zustimmung für die Verarbeitung widerrufen. Ferner haben Sie das Recht auf Einlegung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (dem Präsidenten der Datenschutzbehörde (UODO), sofern Sie der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ordnungsgemäß verarbeiten. Auf welche Art und Weise Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen können, beschreiben wir in der Datenschutzerklärung.